Energiehaus (Druckversion)

Solarberatung in Kooperation mit dem Landkreis

Gerade in Städten liegen immer noch viele Dachflächen brach. Jede einzelne Photovoltaikanlage trägt dazu bei, die Stromerzeugung insgesamt mehr in Richtung erneuerbare Energien und Klimaschutz zu verschieben. Einen ersten Einstieg in das Thema Solaranlage bietet das Klimaschutzmanagement des Landkreises Emmendingen. Bei der kostenlosen telefonischen Einstiegsberatung können Interessierte individuell ihre Fragen, z.B. zu Dacheignung oder Wirtschaftlichkeit, klären.

 

Darauf aufbauend konzipiert ist die Photovoltaikberatung der Stadt Emmendingen, die vor Ort das künftige Solardach in Augenschein nimmt und noch weiter ins Detail einsteigt.

50 Prozent der Beratungskosten (bis max. 200 Euro) trägt die Stadt Emmendingen.

Das „Energiehaus Emmendingen“ unterstützt zudem den Bau von PV-Anlagen direkt mit einem Zuschuss von 200 Euro pro Kilowatt peak installierter Leistung. Maximal gibt es 800 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie bis zu 1.400 Euro bei Häusern mit drei Wohneinheiten oder mehr.

http://www.energiehaus.info//beratung-begleitung/photovoltaik-foerderungen